Felix

 

Felix Binder (26) brachte sich im Alter von 15 Jahren das Bassspielen bei. Nach kurzer Banderfahrung in einer Grungeband schrieb er erste eigene Lieder, u.a. "So it goes". In einem kleinen Homerecordingstudio nahm er diese Songideen auf.

Von da an träumte er davon, mit seinem Bruder gemeinsam auf einer Bühne zu stehen und ermutigte ihn, Gitarre zu lernen.

Im August 2012 gründete Felix dann mit Leon die "Residence NonAme" als Songwriter, Bassist und Sänger der Band.

Seine Lieder wie z.B. "Cherie", "Rock´n Roll", "Can´t teach heart" und "Juni" zeichnen sich durch eingängige, harmonische Refrains und seine eher raue Stimme aus. Seine Songtexte handeln überwiegend von eigenen Erfahrungen.

In der Band kümmert er sich auch um das Booking und Management.

 

Zu seinen Inspirationen zählen Bands wie Oasis, Led Zeppelin, The Beatles, Mando Diao, Fun., Robbie Williams, Bon Jovi, Eminem, Prinz Pi, Chuck Berry, Rolling Stones und REM.